• Freibadsaison endet am 30. September – Rund 33 400 Badegäste

    Freibadsaison endet am 30. September – Rund 33 400 Badegäste

    Ungewöhnlich viele Regentage, niedrige Temperaturen und Corona-Auflagen: Gleich mehrere von der Stadt nicht zu beeinflussende Faktoren haben dazu beigetragen, dass die Freibadsaison 2021 mit insgesamt wohl nur rund 33 400 Badegästen in beiden Bädern zu Ende gehen wird. Das Freibad Auenheim ist am Donnerstag, 30. September, letztmals geöffnet. Das Kehler Bad musste bekanntlich bereits am 26. August vorzeitig schließen, weil die Treibwasserpumpe in der Chlorgasanlage defekt ist. Ohne eine umfangreiche Sanierung könne das Bad nicht mehr geöffnet werden, kündigt Bodo Kopp, Leiter der für die Bäder zuständigen Technischen Dienste Kehl, an. mehr...

  • Sieben-Tage-Inzidenzen auf beiden Rheinseiten gleichen sich an – Weiterer Todesfall in der Ortenau

    Sieben-Tage-Inzidenzen auf beiden Rheinseiten gleichen sich an – Weiterer Todesfall in der Ortenau

    Die Sieben-Tage-Inzidenzen auf beiden Rheinseiten gleichen sich in diesen Tagen immer mehr an: Während das Landegesundheitsamt den Wert für die Ortenau am Donnerstagabend mit 89,7 angibt, liegt er im Unter-Elsass bei 65,8 und auf dem Gebiet der Eurométropole de Strasbourg bei 98,8. Für den Ortenaukreis meldet das Landesgesundheitsamt am Abend des 23. September einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Corona sowie 91 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz im Land steigt auf 2,11, bleibt aber unter der Warnstufe. Von den 112 Corona-Neuinfektionen in der Ortenau vom Mittwoch entfallen 18 auf Kehl. mehr...

  • Fast jeder Dritte entscheidet sich für die Briefwahl – Anträge können jetzt nur noch persönlich gestellt werden

    Fast jeder Dritte entscheidet sich für die Briefwahl – Anträge können jetzt nur noch persönlich gestellt werden

    Kurz vor der Bundestagswahl am Sonntag liegt der Anteil der Wählerinnen und Wähler in Kehl, die Briefwahl beantragt haben, bei 29,78 Prozent. Das bedeutet, nahezu jeder Dritte wählt auf dem Postweg. Insgesamt zählte das Wahlamt bislang 7126 Anträge. Der Wahlbezirk mit der höchsten Anzahl an Briefwahlanträgen ist Marlen mit 543. In der Kernstadt wurde im Wahlbezirk 1 „Rathaus“ am häufigsten auf die Briefwahl gesetzt, 369 Bürgerinnen und Bürger haben entsprechende Anträge eingereicht. Bei der Landtagswahl im März zählte die Stadt 5404 Briefwählerinnen und -wähler. Bei der Bundestagswahl 2017 entschieden sich 3842 Bürgerinnen und Bürger für die Briefwahl, 2013 waren es 3161. Aufgrund des hohen Briefwahlaufkommens richtet die Stadt zwei weitere Briefwahlbezirke ein. Bis Freitag, 24. September, um 18 Uhr können Briefwahlunterlagen im Rathaus in der Kernstadt beantragt werden. Online-Anträge sind aufgrund der Kürze der Zeit nicht mehr möglich. mehr...

  • Impfaktion in der Stadthalle letztmals am Freitag, 24. September

    Impfaktion in der Stadthalle letztmals am Freitag, 24. September

    Das ambulante Impfangebot des Ortenaukreises in der Stadthalle endet am Freitag, 24. September. Damit haben Impfwillige noch eine Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert ohne Voranmeldung in der Jahnstraße gegen den Corona-Virus impfen zu lassen. An den Uhrzeiten ändert sich nichts: Wie gehabt gibt es den Piks von 8.30 Uhr bis 13 Uhr. Das Angebot in Kehl wird gut angenommen: „Wir haben zwischen 70 und 100 Impflinge pro Termin“, berichtet Jürgen Mohrbacher aus dem Leitungsteam der Koordinierungsstelle der Mobilen Impfteams (MIT). Toni Vetrano freut sich sehr, dass der Ortenaukreis die Initiative des Landes unterstützt und die ambulante Impfaktion anbietet: „Das ist eine Chance, sich rasch und unkompliziert gegen Corona immunisieren zu lassen: Nutzen Sie die Möglichkeit, schützen Sie sich, ihre Familie und andere“, lautet sein Appell. mehr...

  • Endspurt beim Stadtradeln 2021: Bislang 32 000 Kilometer gefahren

    Endspurt beim Stadtradeln 2021: Bislang 32 000 Kilometer gefahren

    Eine Strecke von mehr als 32 000 Kilometern haben 150 Kehlerinnen und Kehler bislang im Rahmen der diesjährigen Stadtradeln-Aktion zurückgelegt. Dadurch konnten bereits rund fünf Tonnen CO2 eingespart werden. Der Aktionszeitraum endet am Sonntag, 26. September, um Mitternacht. Bis dahin bleibt Fahrradbegeisterten Gelegenheit, sich für die Aktion anzumelden und Kilometer zu sammeln, damit Kehl eine gute Endplatzierung erreicht. Auf die Teilnehmenden mit den meisten Kilometern warten zudem attraktive Preise von Kosmetikprodukthersteller Jean D’Arcel sowie Fahrrad Rapp und Zweirad Bittiger. Gefahrene Kilometer können noch eine Woche nach dem Ende des Aktionszeitraums nachgemeldet werden. mehr...

  • Unter 18-Jährige proben die Bundestagswahl: Initiative soll politisches Interesse fördern

    Unter 18-Jährige proben die Bundestagswahl: Initiative soll politisches Interesse fördern

    Um das Interesse der Kinder und Jugendlichen an Politik und Gesellschaft zu fördern, wird neun Tage vor der eigentlichen Bundestagswahl in einer bundesweiten Aktion eine sogenannte U18-Wahl abgehalten. In diesem Jahr sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren am Freitag, 17. September, zur Wahlurne gebeten worden. 850 unter 18-Jährige haben ihren Stimmzettel in einer Urne im Einstein-Gymnasium, in der Tulla-Realschule, der Hebelschule, der Albert-Schweitzer-Schule und dem Juze eingeworfen. mehr...

  • Fünfter HanauerLandMarkt: Üppiges Wochenend-Programm mit verkaufsoffenem Sonntag

    Fünfter HanauerLandMarkt: Üppiges Wochenend-Programm mit verkaufsoffenem Sonntag

    Die riesigen Strohpuppen am Eingang der Fußgängerzone weisen bereits unmissverständlich darauf hin: Der HanauerLandMarkt beginnt wieder. Anders als im Vorjahr, als der Markt coronabedingt auf einen Tag beschränkt werden musste, bieten Aussteller und Beschicker ihre regionalen Waren am Samstag, 25. September, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 26. September, von 13 bis 18 Uhr an. Doch damit nicht genug: Zusätzlich wird es einen verkaufsoffenen Sonntag geben, das Haus der Jugend und das Sportgeschäft Hahn bieten Kindern Spiel- und Sportgeräte zum Ausprobieren an, das Centrum am Markt feiert sein 30-jähriges Bestehen und hinter dem Kulturhaus wird die Hofkulturreihe neu aufgelegt. mehr...

  • Testen? Impfen? Freibäder? Nach Straßburg? Häufig gestellte Corona-Fragen

    Testen? Impfen? Freibäder? Nach Straßburg? Häufig gestellte Corona-Fragen

    Wo bekomme ich wann einen Corona-Schnelltest? Mit wie vielen Menschen darf ich mich aktuell treffen? Was muss ich beachten, wenn ich nach Straßburg oder ins Elsass fahre? Hier gibt es Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Corona. mehr...

  • Testmöglichkeiten an allen sieben Wochentagen – Erweiterte Öffnungszeiten vor dem Rathaus

    Testmöglichkeiten an allen sieben Wochentagen – Erweiterte Öffnungszeiten vor dem Rathaus

    Wer sich einem Corona-Schnelltest unterziehen möchte, der hat in Kehl vielfältige Möglichkeiten – an allen sieben Tagen der Woche und bis in die Abendstunden hinein. Die Teststationen in Bodersweier, in der Kulturfabrik Goldscheuer und beim dm-Drogeriemarkt in Sundheim bleiben vorerst geschlossen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage durch die aktuelle Corona-Verordnung hat die Teststation vor dem Rathaus ihre Öffnungszeiten ausgeweitet. mehr...

  • 20 Jahre Wirtschaftsförderung in Kehl: Ein Glücksfall und Erfolgsmodell

    20 Jahre Wirtschaftsförderung in Kehl: Ein Glücksfall und Erfolgsmodell

    Mit dem Ziel, Kehl zu einem prosperierenden Wirtschaftsstandort und zu einer Stadt mit hoher Lebensqualität zu entwickeln, ist am 26. September 2001 die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH gegründet worden. Inzwischen sind 20 Jahre vergangen. Dies hat die Wirtschaftsförderung zum Anlass genommen, das Erreichte gemeinsam mit Gründern, Förderern und langjährigen Wegbegleitern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu feiern. „Die Wirtschaftsförderung war und ist für Kehl ein Glücksfall und ein Erfolgsmodell“, betonte Oberbürgermeister Toni Vetrano auf der Feierstunde. mehr...

  • Die digitale Zukunft der Ortenau – Tickets für Digitalisierungskonferenz kostenlos erhältlich

    Die digitale Zukunft der Ortenau – Tickets für Digitalisierungskonferenz kostenlos erhältlich

    Bei der Ortenau Digital tauschen sich Entscheidungsträger, Digitalisierungsbeauftragte, -experten und -begeisterte aus den Kommunen im Ortenaukreis vom 30. September bis 1. Oktober über die brennenden Themen in Sachen Digitalisierung der Verwaltung aus. Am zweiten Konferenztag in Achern sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen, an den Vorträgen teilzunehmen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Tickets für die Veranstaltung sind kostenfrei erhältlich. mehr...

  • Interviewpartner für Studierendenprojekt über das Leben im rheinübergreifenden Raum Kehl-Straßburg gesucht

    Interviewpartner für Studierendenprojekt über das Leben im rheinübergreifenden Raum Kehl-Straßburg gesucht

    Auch wenn der Rhein die beiden Städte Kehl und Straßburg voneinander trennt, sind sie längst zu einem grenzüberschreitenden Lebensraum zusammengewachsen. Ein Umstand, der im vergangenen Jahr durch zwischenzeitliche Grenzkontrollen deutlich wurde. Für die Menschen beiderseits des Rheins ist es zu einer Selbstverständlichkeit geworden, in die Tram einzusteigen und in die jeweils andere Stadt zu fahren, um einzukaufen, auf ein Konzert zu gehen oder Freunde und Bekannte zu besuchen. Liebesbeziehungen, freundschaftliche und familiäre Bande machen am Rheinufer nicht halt, sondern sorgen für enge persönliche Verflechtungen zwischen Kehl und Straßburg. Eine 15-köpfige Studierendengruppe an der Hochschule in Kehl hat es sich zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, wieso die Menschen hier gerne leben oder bewusst in den rheinübergreifenden Lebensraum ziehen. Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, suchen die Studierenden Interviewpartnerinnen und -partner. Die daraus resultierenden Grenzporträts sollen im Anschluss mit Foto und Zitaten auf der Passerelle und der Trambrücke ausgestellt werden. mehr...

  • Zertifikat zur bewussten Ernährung: Kita Kork ist eine von 500 Einrichtungen im Land

    Zertifikat zur bewussten Ernährung: Kita Kork ist eine von 500 Einrichtungen im Land

    Kindern die Freude an gesunder Ernährung mit auf den Weg geben: Dabei unterstützt die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) bereits seit 2009 Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg. Besonders engagierte Einrichtungen können sich auch zertifizieren lassen – so hat dies die Kita Kork nun getan. mehr...

  • Malen wie Vincent van Gogh und Claude Monet: Ferienbetreuung in der GWA Kehl-Dorf

    Malen wie Vincent van Gogh und Claude Monet: Ferienbetreuung in der GWA Kehl-Dorf

    „Endlich wieder Schule.“ Omaima Alhussain gehört zu den Jugendlichen in Kehl, denen dieser Satz mühelos über die Lippen kommt. Die Zwölfjährige kann es kaum erwarten, wieder die Schulbank zu drücken. Zum Glück für das junge Mädchen konnte sie die Wartezeit mit dem zweiwöchigen Ferienprogramm der Gemeinwesenarbeit Kehl-Dorf überbrücken. Dort wurde gebastelt, gemalt und ganz viel gelacht. „Wie in jedem Jahr ist die Ferienbetreuung sehr gut gelaufen“, resümiert Cornel Happe, Leiter der GWA Kehl-Dorf. Und dies trotz regelmäßiger Schnelltests, Maskenpflicht und begrenzter Teilnehmerzahl. mehr...

  • Wenn der Fußball zum Golfball wird: Ferienprogramm Kehler Unternehmen

    Wenn der Fußball zum Golfball wird: Ferienprogramm Kehler Unternehmen

    Kokosnussjagden, Reitstunden, Musikworkshops und Stockbrotgrillen am Lagerfeuer – das Betreuungsprogramm der Diakonie Kork für die letzten drei Wochen der Sommerferien im Haus der Jugend gestaltete sich abwechslungsreich. Das Angebot war Teil des Ferienprogramms Kehler Unternehmen (FKU). Mitarbeitende beteiligter Firmen konnten ihre Kinder einen oder mehrere Tage anmelden. Die Stadt Kehl und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH gehören zu den Unterzeichnern der ersten Stunde. mehr...

  • Feuer im fünften Stock: 45 Löschkräfte bei Wohnungsbrand gefordert

    Feuer im fünften Stock: 45 Löschkräfte bei Wohnungsbrand gefordert

    Als die Feuerwehr am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr an der Einsatzstelle an der Hornisgrindestraße eintrifft, schlagen die Flammen bereits aus einer Wohnung im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses. Aus bislang unbekannter Ursache ist dort ein Feuer ausgebrochen, das die Einsatzkräfte aus der Kernstadt, Auenheim und Leutesheim sowie den gemeinsamen Führungstrupp Kehl-Willstätt fordert. Nach knapp einer Stunde ist der Brand unter Kontrolle; eine Person rettet die Feuerwehr aus einer Nachbarwohnung. mehr...

 
Kehl Kultur Veranstaltungen
Kehl Marketing
Technische Dienste Kehl
Mediathek Kehl
Wohnbau Kehl
 
 
  • Folge 80

 
 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de