HanauerLandMarkt

Der HanauerLandMarkt stimmt auf einen farbenfrohen Herbst ein und lässt die Historie des Hanauerlandes beidseits des Rheins wieder aufleben. Ein buntes Festprogramm wartet an beiden Tagen auf die Besucher. Höhepunkt ist ein Hanauerland-Umzug mit verschiedenen Musik- und Trachtengruppen, der Tradition und Moderne auf besondere Art miteinander verbindet.

Zahlreiche Anbieter aus der Region präsentieren auf dem HanauerLandMarkt in Kehl ihre Produkte aus landwirtschaftlichen, handwerklichen und kunsthandwerklichen Betrieben. Erntefrisches Obst und Gemüse, Eier, Brot, Käse, Honig, Gelees und vieles mehr lassen den Besuch des HanauerLandMarkts zu einem vielfältigen Genuss werden. Zudem kann man zusehen, wie Strohschuhe hergestellt und Körbe geflochten werden.

Kulturelle Aufführungen und Verkostungen sorgen dafür, dass Bräuche aus dem Hanauerland wieder aufblühen und zaubern eine ganz außergewöhnliche Stimmung auf den Marktplatz. Die Marktgastronomen warten mit regionalen Speisen wie Kürbisstriebli und -Suppe, Hanauerlandburgern oder Hanauer Bollesupp auf.

Der Markt findet in der Regel am 1. Oktoberwochenende auf dem Kehler Marktplatz statt.
Die Öffnungszeiten sind Samstag von 10-18 Uhr und Sonntag von 13-18 Uhr.

Weitere Informationen gibt es auch unter Facebook.com/HanauerLandMarkt