Veranstaltungen

Suchen nach


1|2|3|4|5|Weiter

Samstag, 30.09.2023 - Samstag, 01.06.2024 | 10.00 – 16.00 Uhr (11 Termine) Studium Grafik und Objektkunst

Kurzbeschreibung

Kunstkurs für Erwachsene im Atelier der Kunstschule Offenburg im Kulturhaus Kehl

Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Dieser Kurs ist für jene geeignet, die schon viel Erfahrung und Grundlagen im Bereich der Zeichnung und Malerei besitzen. Angeregt durch impulsgebenden Aufgaben beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem jeweiligen Thema. Gearbeitet wird im Bereich der Objektkunst, der Malerei und Zeichnung. Kleine Exkursionen und eine gemeinsame Intervention im Außenraum, die das Thema in besonderer Art und Weise bündelt, sind ein Ziel der gemeinsamen Arbeit.

Veronika Pögel
11 Termine / 1 x mtl.
57,00 € mtl.

Samstags, ab 30.09.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204314K

Sonntags, ab 01.10.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204316K


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 01.10.2023 - Sonntag, 02.06.2024 | 10.00 – 16.00 Uhr (11 Termine) Studium Grafik und Objektkunst

Kurzbeschreibung

Kunstkurs für Erwachsene im Atelier der Kunstschule Offenburg im Kulturhaus Kehl

Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Dieser Kurs ist für jene geeignet, die schon viel Erfahrung und Grundlagen im Bereich der Zeichnung und Malerei besitzen. Angeregt durch impulsgebenden Aufgaben beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem jeweiligen Thema. Gearbeitet wird im Bereich der Objektkunst, der Malerei und Zeichnung. Kleine Exkursionen und eine gemeinsame Intervention im Außenraum, die das Thema in besonderer Art und Weise bündelt, sind ein Ziel der gemeinsamen Arbeit.

Veronika Pögel
11 Termine / 1 x mtl.
57,00 € mtl.

Samstags, ab 30.09.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204314K

Sonntags, ab 01.10.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204316K


Kategorien

Kategorie

Montag, 22.01.2024 - Freitag, 19.04.2024 | 08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.0 Sigrun Neumann "Bildnisse der Welt und besonderer Frauen"

Kurzbeschreibung

Acrylmalerei und Neographie - Die Neographien sind aus der Realität erzeugte Narrationen als Print. Die gemalten Werkstücke sind Unikate auf Leinwand.

Sigrun Neumann und Anita Frei-Krämer Foto: Anita Frei-Krämer

Veranstalter

Anita Frei-Krämer
Richard-Wagner-Str. 97
77694 Kehl
Telefon 07851-76338

Veranstaltungsort

Kunstforum Kork
Landstraße 20
77695 Kehl-Kork
Fax 0 78 51 / 95 90 67

Beschreibung

Aus der heutigen globalisierten Welt zeigt hier eine interkulturelle Kosmopolitin ihre selbstredenden Werke. Im Hessischen geboren, in Berlin ein Studium der Orientalistik und weitere absolvierend, findet Sigrun Neumann ihren Mann, mit dem sie über verschiedene, beauftragende Organisationen und Träger Projekte überall auf der Welt realisiert. Sie hat mehr Lebenszeit in diversen Kontinenten verbracht als in Deutschland. Arabien, Ägypten, Indonesien, Indien, Frankreich bezaubern sie mit ihrer Geografie und Geschichte.

Dabei entwickelt Sigrun Neumann feministische Züge und unterstützt alle Arten von Frauen, die sich für entrechtete oder unterdrückte Frauen in ihren Ländern einsetzen. Diese sind oft Folter oder Gefängnisstrafen ausgesetzt. Die Künstlerin erhebt Anspruch auf Ehre für diese Frauen und würdigt sie mit ihrer Darstellung als Portrait. Sie fotografiert, bearbeitet am Computer, verfremdet, doppelt oder spiegelt Ausschnitte und übermalt auch collageartig. Davon lässt sie dann farbige Drucke auf Leinwand herstellen, Neographien.

Sigrun Neumann malt expressiv und plakativ mit farbstarken Pigmenten und Acryl. Große Bilder der Horizonte, Himmel und Erde, die spezifischen klimatischen andersartigen Stimmungen – überwältigend. Sie hat das oftmals in ihre Lehrtätigkeit an etlichen Universitäten einfließen lassen. Die persönlichen Begegnungen mit den Frauen der Länder und ihren Kulturen, auch die politischen Verhältnisse, in denen sie sich befinden, haben Sigrun Neumann zu diesen Bildnissen veranlasst. Dabei vergisst sie nicht, auch europäische, schon verstorbene Frauen zu würdigen: Aus Offenburg Gretel Haas-Gerber, aus Frankreich Juliette Greco, aus Österreich Maria Lassnig und andere. So stellt sie in den Frauenportraits berühmte Künstlerinnen alle gleichwertig aus den unterschiedlichen Erdgegenden vor, seien es Malerinnen, Musikerinnen, Literatinnen.

Die Neographien sind technisch aus der Realität erzeugte Narrationen als Print.
Die gemalten Werkstücke sind Unikate als Rollbild oder auf Keilrahmen gespannte Leinwand, die in der im Altertum angelehnter Malmanier gefertigt wurden.

Text: Anita Frei-Krämer


Kategorien

Kategorie

Donnerstag, 01.02.2024 - Donnerstag, 18.07.2024 | 17:45 - 19:15 Uhr wtl. fortl. Offenes Jugendatelier

Kurzbeschreibung

Fortlaufender Kreativkurs für Kinder und Jugendliche (9 - 14 Jahre) im Atelier der Kunstschule Offenburg im Kulturhaus Kehl

Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Im offenen Jugendatelier für Zeichnung, Grafik und Malerei werden die praktischen Grundlagen vermittelt und Gelerntes vertieft. Graphit, Tinte, Kugelschreiber und Acrylfarben sind die Mittel der Wahl. Das freie Arbeiten steht hierbei im Vordergrund. Die Teilnehmer*innen können sich kreativ ausleben und durch stetiges Üben ihre eigene Bildsprache entwickeln.

Ryan Haas
wöchentlich fortlaufend
53,00 € mtl.

Donnerstags
17:45 – 19:15 Uhr
Kurs-Nr: 232823151K


Kategorien

Kategorie

Mittwoch, 21.02.2024 - Sonntag, 31.03.2024 | 9:00 Uhr SeniorenForumKehl - Programm MÄRZ 2024

Kurzbeschreibung

Aktiv für sich und Andere
- ist das Motto des vielseitigen Angebots des SeniorenForumKehl

SeniorenForumKehl

Veranstalter

SeniorenForumKehl
Jahnstr. 22
77694 Kehl
Telefon 07851 485654

Veranstaltungsort

SeniorenForum
Jahnstraße 22 (Stadthalle)
77694 Kehl

Beschreibung

Das SeniorenForumKehl richtet sich an alle älteren Mitbürger/innen im Bereich der Großen Kreisstadt Kehl und bietet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot auf rein ehrenamtlicher Basis zu den folgenden Themen an:

- COMPUTER
- SPRACHEN
- GESPÄCHE
- KREATIVES, UNTERHALTUNG
- SPORTLICHES
- BESONDERE VERANSTALTUNGEN

Sie finden unser aktuelles, detailliertes Programm in der Anlage auf dieser Seite (siehe unten).

Teilnehmen kann jeder, der Interesse hat!

Sei es als Besucher/in unserer Einrichtung oder als Kursleiter/in, wir sind immer offen für neue Ideen und für Menschen, die ehrenamtlich Wissen und Können weitergeben möchten und Freude an vielfältigen Begegnungen haben.

Sie finden uns in der Stadthalle mitten in der Stadt Kehl!
Untergebracht im Bereich der Stadthalle mit Zugang von der Jahnstraße.


Kategorien

Kategorie

Samstag, 24.02.2024 - Samstag, 06.07.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr (10 Termine) Basisstudium Malerei und Grafik

Kurzbeschreibung

Kunstkurs für Erwachsene im Atelier der Kunstschule Offenburg im Kulturhaus Kehl

Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Dieser Kurs führt Sie intensiv in die bildnerischen Mittel der Linien, Formen und Flächen ein. Sie erschließen sich eigene Bildwelten und erwerben wichtige Grundlagen. Sie erforschen Wechselwirkungen zwischen Strich und Fläche, der Einfluss von Farbe auf Perspektive und Gesamtkomposition. Verschiedene Techniken werden angeboten, wie der zeichnerischen Umgang mit Bleistift, Tusche und Kreide und der Umgang mit Farbe und Pinsel. Collagen und Mischtechniken bereichern das Repertoire. Gemeinschaftsaufgaben geben immer wieder Impulse und eröffnen neue Wege. Der Kurs gibt Impulse für die persönliche Entwicklung, indem er dem Mal- bzw. Zeichenprozess viel Raum gibt, neugierig macht und die Sorge um das fertige Ergebnis vergessen lässt.

Cristina Ohlmer
10 Termine / 1 x mtl.
51,00 € mtl.

Samstags, ab 24.02.2024
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 204318K


Kategorien

Kategorie

Freitag, 01.03.2024 - Freitag, 31.05.2024 | 8.30-20.30 - Sa. bis 14.00 Uhr HOCHSTAPLER · TRUNKENBOLDE · SCHNÜFFLER ...und andere verrückte Schmetterlinge

Kurzbeschreibung

Eine Fotoausstellung von INGO ARNDT
44 Einzelbilder mit zweisprachigen Bildunterschriften in Deutsch und Englisch.
Dazu ein vielfältiges Begleitprogramm

Foto: Ingo Arndt

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Schmetterlingen bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, nach den Käfern, die artenreichste Insektenordnung und gehören mit ihrer zerbrechlichen Schönheit zu den großen Sympathieträgern im Tierreich.
Das ist bekannt.
Aber wer weiß schon, dass es unter ihnen auch Dauerläufer, Trunkenbolde, Hochstapler, Taucher und sogar „sprechende“ Schmetterlinge gibt? Und das direkt vor unserer Haustür!
Mit spektakulären Fotografien lüftet Ingo Arndt diese und viele weitere Geheimnisse aus der Welt der Schmetterlinge. Neben dem hohen Maß an Bildästhetik und vielen spannenden Texten des bekannten Autors Claus-Peter Lieckfeld eröffnet diese Ausstellung eine Welt, die uns wieder einmal staunen lässt

INGO ARNDT ist einer der international bekanntesten Tier- und Naturfotografen. Seine Bilder haben große Anerkennung gefunden und werden weltweit in Magazinen wie National Geographic, GEO, BBC Wildlife oder Terre Sauvage veröffentlicht.


Kategorien

Donnerstag, 07.03.2024 | 16:00 – 19:00 Uhr Atelier Mobile: Wir weben ein Wandbild aus Resten

Kurzbeschreibung

Kreativworkshop der Kunstschule Offenburg für Erwachsene in der Mediathek Kehl

© Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Aus verschiedenen Restmaterialien (Stoffreste, Altpapier, Pappe, Fäden, Garne, Wolle ...) werden alte Bilderrahmen zu Webrahmen umfunktioniert, um daraus ein gewebtes Wandbild zu gestalten. Sie werden mit einer Kette bespannt, die mit diversem „Schussmaterial“ verwoben wird. Inspiration liefern dabei klassische Bildideen wie Landschaftsgemälde oder abstrakte Malerei, aber auch das Material und dessen Texturen können selbst für sich sprechen. Inspiration liefern aber auch verschiedene Webtechniken, die gleichzeitig vermittelt werden, wie zum Beispiel das Knüpfen. Ziel ist, dass jede*r mit einem fertigen Bild und einer nach Hause gehen kann.

Für Erwachsene
Mit Dorothée Haller

Donnerstag, 07.03.2024
16:00 – 19:00 Uhr
Kursgebühr: kostenlos

Mediathek Kehl
Marktstr. 9
77694 Kehl

Anmeldung per E-Mail:
ateliermobile@kunstschule-offenburg.de


Kategorien

Kategorie

Donnerstag, 07.03.2024 | 20.00 Uhr Omid Bahadori & Markus Korda

Kurzbeschreibung

Omid Bahadori - Gitarre, Percussion
Markus Korda - Akkordeon
Musikalische Reise von Persien über Südeuropa nach Südamerika

Foto: Jo Titze

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Stadthalle - Bühne
Großherzog-Friedrich-Str. 19
77694 Kehl

Beschreibung

Die Auflösung kultureller Barrieren ist bezeichnend für die Musik des Multi-Instrumentalisten und Komponisten Omid Bahadori. Der im Iran geborene Musiker kreiert in seinen Liedern eine bunte musikalische Welt neuer Klangbilder. Er vereinigt mit diversen Saiteninstrumenten, Handpan, Rahmentrommel und Obertongesang gefühlvoll die Klänge aus dem persischen Raum mit der Musik aus anderen Kulturen. Zusammen mit dem brillanten Akkordeonisten Markus Korda, der sich auf die Musik des Balkans über leidenschaftlichen Tango zu rhythmischem Forró aus Brasilien spezialisiert hat, schaffen sie ein besonderes Hörerlebnis.

Vorverkauf ab 1. Juni 2023


Kategorien

Freitag, 08.03.2024 | 19.00 Frauen, ihr seid wunderbar!

Kurzbeschreibung

Musikalische Lesung mit Geschichten und Gedichten über und von beeindruckenden Frauen,
passend zum internationalen Frauentag

Theaterwelt

Veranstalter

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl
Telefon 017632287302

Veranstaltungsort

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl-Goldscheuer

Beschreibung

Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung „Frauen, ihr seid wunderbar“ am Internationalen Frauentag in unser Theater ein.

Unter dem Motto ‘Stimmen der Frauen’ präsentieren wir eine Lesung mit Musik, die sich auf Gedichte von und Geschichten über Frauen hervorhebt.

Geschichten über Aktivistinnen, Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen, Mütter, Töchter, Schwestern und Freundinnen.

Sie repräsentieren alle Facetten der Weiblichkeit und der menschlichen Erfahrung.

Begleitende Klaviermusik wird den Raum mit Melodien füllen, die die Worte ergänzen und die Botschaft verstärken.

Zur Begrüßung laden wir Sie zu einem Willkommenscocktail ein.

Der Cocktail, liebevoll ‘Amour Flamboyant’ genannt, symbolisiert die leuchtende Liebe, die wir für die Errungenschaften und Beiträge von Frauen auf der ganzen Welt empfinden.

Es wird ein Fest der Frauen, eine Anerkennung ihrer Beiträge und eine Erinnerung an die Arbeit, die noch zu tun ist.

Ein Abend, der uns alle inspiriert und uns daran erinnert, dass wir alle Teile des Wandels sind.

In diesem Sinne „Happy Womens Day“, denn Frauen, ihr seid wunderbar !

Mitwirkende :
Maike Blaszkiewiez, Christina Hardy, Horst Kiss und Wolfgang Weber


Kategorien

Kategorie

Freitag, 08.03.2024 | 20.00 Uhr Der Abend der Mondfrauen-

Kurzbeschreibung

Zum internationalen Frauentag am 8. März
lädt das Theater der 2 Ufer zu
Geschichten von wilden und mutigen Frauen

(c) Theater der zwei Ufer

Veranstalter

Theater der zwei Ufer.e.V.
Oststrasse 13
77694 Kehl

Veranstaltungsort

Alte Rösterei (Kehler Hafen)
Ostrstraße 13
77694 Kehl

Beschreibung

Mond und Moor, das sind Himmel und Erde. In alten Zeiten wurde die Große Göttin unter anderem auch als Mondmutter und Erdgöttin verehrt.
Die Mondin ist also ein Frauensymbol. Zum einen, weil wir Frauen den selben Zyklus haben, zum anderen, weil Sie für Werden und Vergehen, also für Geburt und Tod steht.
Das Moor ist symbolisch gesehen eine weibliche Landschaft, für das wildwuchernde, ungezügelte und unergründliche Wildwesen der Frauenseele.
Die Mondfrauen - Priesterinnen der Großen Mutter - kommen aus dem Moor und erzählen den Zuhörerinnen und Zuhörern, was sie auf ihrer Wanderschaft von ihren Ahninnen erfahren haben.

Mit Katrin Bamberg, Ruth Dilles, Silke Kreutzer-Bréhier und Irina Lehnert

für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen sorgen Lea Balzar (geige) und Andreas Dilles (Klavier)

Eintritt frei


Kategorien

Samstag, 09.03.2024 | 20.00 Uhr Königs Weltreise

Kurzbeschreibung

Absurd komisches Schattentheater über eine abenteuerliche Reise um die halbe Welt.
Für Erwachsene und Jugendliche
Im Rahmen der Puppenparade Ortenau

Foto: Jörg Metzner

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Ein König, eine Frau, ein verrücktes Volk, Gießkannen, Re-genschirme und eine höchst sonderbare Geschichte. „Königs Weltreise“ ist eine surreale und abenteuerliche Reise um die halbe Welt, für die mehr als sechzig Mitwirkende mit Hilfe einer extravaganten Figuren- und Lichttechnik in den Schat-ten gestellt werden. Das Theater Handgemenge arbeitet seit 1990 und zählt mit der fantasievollen Verbindung von Figu-ren- und Objekttheater, Clownerie, Musik und Schauspiel zu den interessantesten Theatergruppen Deutschlands. Einla-dungen zu internationalen Festivals führten das Theater zu-dem in eine Vielzahl von Ländern in Europa, Amerika und Asien. Mit „Königs Weltreise“ erhielt das Ensemble den Publi-kumspreis 2015 beim Festival in Mistelbach (Österreich).

Dauer: ca. 80 Minuten


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 10.03.2024 | 10:00 - 12:00 Uhr Verrückte Schmetterlinge

Kurzbeschreibung

Familien-Kunstsonntag (Kinder ab 6 Jahre) der Kunstschule Offenburg im Atelier Kehl im Kulturhaus

Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Oder die wundersame Verwandlung einer leeren Shampoo-Flasche in einen Schmetterling.

Inspiriert durch die Schmetterlings-Ausstellung im Kulturhaus Kehl, kreieren wir aus Alltagsgegenständen, Draht und vielem mehr, die verrücktesten Schmetterlinge. In dieser Schmetterlingswerkstatt wird gebaut, geklebt, gebohrt, geschnitten und gemalt.

Kurs-Nr: 232814160K
Kursgebühr: 23,00 €


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 10.03.2024 | 11.00 Uhr Königs Weltreise (Kurze Version)

Kurzbeschreibung

Absurd komisches Schattentheater über eine abenteuerliche Reise um die halbe Welt.
Für Kinder ab 6 Jahren und Familien
Im Rahmen der Puppenparade Ortenau

Foto: Jörg Metzner

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Die Geschichte beginnt in einem Land, in dem die Bewoh-ner*innen Regenschirme und Gießkannen tragen und dessen König seinen Schlossturm noch nie verlassen hat. Die größ-ten Probleme des Königs sind die perfekte Temperatur seines Badewassers und die Zankereien mit Frau Kümmer, die sich um ihn kümmert.
Als der Turm eines Tages entzweibricht, fällt der König herab und durch die ganze Erde hindurch. Mit ihm fällt Frau Küm-mer. Auf der anderen Seite der Erde angekommen, möchten beide den Heimweg antreten. Das heißt: einmal um die halbe Welt! Aber für jemanden wie unseren König ist das nicht so einfach... Eine surreale und abenteuerliche Reise nimmt ih-ren Lauf. Das Theater Handgemenge verzaubert mit dieser preisgekrönten Schattentheater-Produktion Groß und Klein.

Dauer: ca. 65 Minuten


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 10.03.2024 | 15.00 Peterchens Mondfahrt

Kurzbeschreibung

von Gerdt von Bassewitz
Inszenierte Lesung mit Bildillustrationen
Für Kinder ab 4+ - Dauer 40 Minuten

Theaterwelt

Veranstalter

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl
Telefon 017632287302

Veranstaltungsort

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl-Goldscheuer

Beschreibung

Peterchens Mondfahrt
Von Gerdt von Bassewitz

Inszenierte Lesung mit zauberhaften Illustrationen
Für Kinder ab 4+ - Dauer 40 Minuten

Horst Kiss erzählt die berührende Geschichte von Herrn Sumsemann, begleitet von zauberhaften Bildillustrationen von Maike Blaszkiewiez.

Der Maikäfer Herr Sumsemann ist sehr traurig:
Er hat sein sechstes Bein verloren, und es befindet sich ausgerechnet auf dem Mond!
Um es wiederzubekommen, muss er zwei Kinder finden, die noch nie einem Tier etwas zuleide getan haben.
Ein scheinbar unlösbares Problem – bis er sich eines Abends in das Kinderzimmer von Peterchen und Anneliese verirrt.
Die beiden Geschwister wollen Herrn Sumsemann helfen und begeben sich gemeinsam mit ihm auf eine unglaubliche Reise in den Nachthimmel.
Auf der Suche nach dem verlorenen Bein begegnen sie mysteriösen Gestalten wie der Blitzhexe, dem Sandmännchen oder der Nachtfee, erkunden das Weltall von der Sternenwiese über die Milchstraße und meistern schwierige Rätsel und Herausforderungen.

Die Geschichte von Gerdt von Bassewitz nimmt Groß und Klein mit auf eine fantasievolle Entdeckungsreise durch den Weltraum und erzählt dabei eine mitreißende Geschichte über den Wert von Mitgefühl und Freundschaft.


Kategorien

Kategorie

Dienstag, 12.03.2024 | 10.30 Uhr AUSVERKAUFT// Der Wolf und die sieben Geißlein

Kurzbeschreibung

Ein rasantes, humvorvolles Medley des Märchens sehr frei nach den Gebrüdern Grimm
für hungrige Wölfe ab 4 Jahren
Die Artsisanen, Berlin

Foto: Sandra Hermansen

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Stadthalle - Kleiner Saal
Großherzog-Friedrich-Str. 19
77694 Kehl

Beschreibung

In Bert´s Bücherbude geht es nicht mit rechten Dingen zu. Seine Bücher scheinen sich selbstständig zu machen. Und plötzlich sind wir mittendrin im beliebtesten Versteckspiel der Gebrüder Grimm.

Ein Wolf, eine Geißenmutter und 7 kleine Geißlein sorgen ganz schön für Trubel. Kaum ist Mutter Geiß aus dem Haus, toben die 7 munter durchs Haus und stellen alles auf den Kopf und machen sogar vor dem Heiligsten nicht halt, dem heiß geliebten Plattenspieler der Mutter. Doch mit einem haben sie nicht gerechnet... dem hungrigen Wolf. Der hat eine Menge Tricks auf Lager, um sie aus dem Versteck zu locken.

Reservierungsanfragen:
kulturbuero@stadt-kehl.de


Kategorien

Kategorie

Donnerstag, 14.03.2024 | 10.30 Uhr Ronja Räubertochter

Kurzbeschreibung

Eine abenteuerliche Räuber*innengeschichte mit den ARTISANEN zu Themen wie Gerechtigkeit, Respekt, Freundschaft und Liebe
Ab 6 Jahren

Foto: Sandra Hermansen

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Stadthalle - Kleiner Saal
Großherzog-Friedrich-Str. 19
77694 Kehl

Beschreibung

„In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge.“

Ronja ist die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis. Sie wächst umsorgt auf der Mattisburg im Mattiswald inmitten einer Räuberbande auf. Birk ist der Sohn von Mattis‘ Erzfeind Borka, dem Anführer der gefährlichen Borkaräuber, die eines Tages beschließen, den unbewohnten Teil der Mattisburg zu belagern. Ronja ist zunächst gar nicht mit den neuen Nachbarn einverstanden, aber nach und nach schließt sie Freundschaft mit Birk, sehr zum Ärger ihrer verfeindeten Eltern. Als sie den Streit zwischen ihren Familien nicht mehr ertragen, fliehen Ronja und Birk in den Wald, wo sie aufregende Abenteuer erleben.

Reservierungsanfragen:
kulturbuero@stadt-kehl.de


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 17.03.2024 | 11.00 bis 13.00 Osterbastel-Workshop

Kurzbeschreibung

Kreativer Bastel-Workshop zu Ostern für Kinder ab 7 Jahren, beim Lauschen von Ostergeschichten

Theaterwelt

Veranstalter

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl
Telefon 017632287302

Veranstaltungsort

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl-Goldscheuer

Beschreibung

Was hoppelt da im grünen Gras, mein Kind es ist der Osterhas’!
Flink versteckt er Ei um Ei und auch für dich ist eins dabei!

Es wird farbenfroh und frühlingshaft bei unserem Osterworkshop in der Theaterwelt.

Wir basteln für das Osterfest, kreieren österliche Kunstwerke und lassen dabei unserer Fantasie freien Lauf.

Bunte Eier, lustige Osterhasen, kleine Nester, und vieles mehr erwarten Dich in unserer Bastelwerkstatt.

Das macht unheimlich viel Spaß, lass einfach den kreativen Künstler in dir lächeln !

Bei Ostergeschichten und kleinen Snacks, malen und basteln wir und verbringen eine schöne Zeit miteinander.

Dieser Workshop ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.

Bastelmaterial und kleines Mittagessen und Trinken sind in der Teilnahmegebühr inklusive und natürlich nehmen die Teilnehmer

ihre Kunstwerke mit nach Hause.

Mindestanzahl Kinder : 5
Maximale Anzahl Kinder : 10

Workshop Osterteam :
Maike und Marie Blaszkiewiez, Horst Kiss, Brigitte und Sarah Weber

Ausschließlich mit Reservierung unter info@theater-welt.de / 0176-322 87 302


Kategorien

Sonntag, 17.03.2024 | 17 Uhr Konzert MV Rheinlust Goldscheuer

Kurzbeschreibung

Frühjahrskonzert des Musikvereins Rheinlust Goldscheuer mit dem Motto Märchen, Mythen und Legenden.

Musikverein Rheinlust Godscheuer e.V.

Veranstalter

Musikverein Rheinlust Goldscheuer e. V.
Im Hanfplatz 13
77694 Kehl
Telefon 07854 644

Beschreibung

Der Musikverein „Rheinlust“ Goldscheuer e.V. lädt Sie herzlich zum Frühjahrskonzert ein. Am Sonntag, den 17. März, um 17 Uhr begibt sich das Orchester unter der Leitung von Dirigent Matthias Rosa auf eine musikalische Reise mit dem Motto „Märchen, Mythen und Legenden“.

Erleben Sie einen zauberhaftes Konzert, an dem bekannte Melodien und neue Stücke in einem harmonischen Zusammenspiel erklingen. Tauchen Sie ein in die Welt der Musik und lassen Sie sich von den Klängen verzaubern. Wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Das Konzert findet in der Edwin-Bühler-Halle in Goldscheuer statt. Der Eintritt ist frei.


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 17.03.2024 | 17.00 Uhr SundayJam - Die Jam Session im Kulturhaus

Kurzbeschreibung

LET'S MAKE MUSIC!
Das Kulturbüro Kehl und die Musikschule Offenburg/Ortenau präsentieren den SundayJam

Kulturbüro Kehl / Canva

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Egal, wie alt
Egal, welches Niveau
Egal, welches Instrument

Beim SundayJam treffen sich Musikerinnen und Musiker aller Art. Ganz unter sich, ohne Publikum. Jammen, an eigenen Stücken feilen oder gemeinsam neue Songs schreiben - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einige Instrumente, Verstärker und Ideen stehen bereit, damit es direkt losgehen kann.

Anmeldung (gewünscht): kulturbuero@stadt-kehl.de
Spontanes Erscheinen ist auch möglich.

NÄCHSTE TERMINE:
19.11.2023
17.12.2023
21.01.2024
25.02.2024
17.03.2024

JEWEILS VON 17 - 19 UHR

DAS KULTURHAUS.
AM LÄGER 12 77694 KEHL


Kategorien

Kategorie

Sonntag, 17.03.2024 | 20.00 Uhr Franziska Wanninger

Kurzbeschreibung

"Für mich soll´s rote Rosen hageln" – Kabarett
Gewinnerin des Kleinen Scharfrichterbeils 2015

Foto: Josepha und Markus

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Franziska Wanningers neues Soloprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend von der Jugend im Internat, falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls. Nebenbei analysiert sie aberwitzig das Leben in minimalistischen Designwürfelhäusern oder die Herzlichkeit von dazugehörigen Vorgarten-Steinwüsten. Wanninger schaut den Leuten aufs Maul, singt von den Untiefen des Lebens, schafft es wie immer mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der naiv-geschäftstüchtigen Influencerin zum bierdimpfelig-aufplusternden Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem prallen, schönen Leben. Denn „das haben schließlich schon viel Blödere gschafft!“

Wie locker hingeworfen wirkt ihr mit mehreren Songs aufgelockertes Programm, als ob ihr mindestens die Hälfte der Pointen spontan auf der Bühne eingefallen ist“ - Münchner Merkur

Vorverkauf ab 1. Juni 2023


Kategorien

Montag, 18.03.2024 | 18.00 bis 20.00 Uhr Treffen der Vereine der Stadt Kehl

Kurzbeschreibung

Alle Vereine der Stadt Kehl treffen sich zum Informationsaustausch am Montag, 18. März 2024

Veranstalter

Stadt Kehl | Vereinsförderung - Bildung, Kultur und Soziales
Rathausplatz 1
77694 Kehl

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Das Treffen der Vereine findet um 18 Uhr im Saal des Kulturhauses statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Rückfragen gerne per email an vereine@stadt-kehl.de. Es ist keine Anmeldung erforderlich.


Kategorien

Kategorie

Montag, 18.03.2024 | 18.00 bis 21.00 Uhr Kehl sagt DANKE

Kurzbeschreibung

Ehrungsabend der Stadt Kehl für Leistungen im Sport und im Ehrenamt in der Stadthalle

Veranstalter

Stadt Kehl | Vereinsförderung - Bildung, Kultur und Soziales
Rathausplatz 1
77694 Kehl

Veranstaltungsort

Stadthalle - Großer Saal
Großherzog-Friedrich-Str. 19
77694 Kehl

Beschreibung

An diesem Abend ehrt die Stadt Kehl die Sportler*innen für Höchstleistungen gemäß den Ehrungskriterien der Stadt Kehl und sagt den Bürger*innen DANKE für ihr bürgerschaftliches Engagement. Anmeldeschluss für Vorschläge aus der Bevölkerung ist der 30.03.2024


Kategorien

Donnerstag, 21.03.2024 | 20.00 Uhr DichtungsRing | Poetry Slam

Kurzbeschreibung

Es ist wieder soweit: Der Poetry Slam im Kulturhaus geht in die nächste Runde - der Erste in 2024!

Pierre Jarawan

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Freut euch auf einen anständigen Slam-Abend mit vier Künstler*innen der Extraklasse, im Kampf um eine Flasche Hochprozentigen. Moderiert vom Baden-Württembergischen Vize-Meister 2018 im Poetry Slam, Marius Loy. Es kann nur gut werden!

LINEUP:
Timo Brunke
Sören Dumkow
Tonia Krupinski
Pauline Puhze
Marvin Suckut

Zur Reihe:
Dichtungsring - Die Spoken Word Reihe aus dem Kulturhaus. Egal ob Prosa, Lyrik oder Poesie, hier massieren euch die besten Wortakrobat*innen Deutschlands euer Mittelohr. Poetry Slams? Haben wir natürlich! Man muss aber nicht immer streiten und so hat im „DichtungsRing“ alles seinen Platz, egal ob in Begleitung einer PowerPoint-Präsentation, in Form einer Lesung oder nur mit Mikrofon bewaffnet. Mal nachdenklich melancholisch, mal himmelhoch euphorisch, aber immer auf den Punkt.


Kategorien

Kategorie