Fahrraderlebnisse

Fahrraderlebnisse rund um Kehl und Straßburg

In dreißig Minuten am Fuße des Straßburger Münsters oder in zehn Minuten mitten im Auenwald? Das Fahrrad ist das ideale Transportmittel um Kehl und Umgebung zu erkunden.

„Erradeln“ Sie die Rundwege der Region und nutzen Sie den idealen Rahmen für Ihre Ausflüge im Wechsel zwischen Natur, malerischen Dörfern und typischen Restaurants.

Straßburg per Fahrrad

Für die 6 bis 7 km, welche das Kehler Stadtzentrum von der Straßburger Altstadt trennen, braucht man mit dem Fahrrad etwa 30 Minuten. Von Kehl aus können Radfahrer entweder über die Passerelle des Deux Rives oder die Beatus-Rhenanus-Brücke, parallel zur Streckenführung der Straßburger Tram, den Rhein überqueren.

Dank mehr als 600 km Radwegen ist das Radfahren ideal, um das Stadtgebiet von Straßburg zu erkunden. Auf den Wegen an der Ill oder entlang der Kanäle kann man die Stadt ganz einfach von einem Ende zum anderen durchqueren und es gibt viele Möglichkeiten für Ausflüge.

Von Kehl aus reicht ein halber Tag, um in den Stadtteil der Europäischen Institutionen zu gelangen und den Park der Orangerie zu besichtigen. Über den Botanischen Garten und einen Abstecher durch den Stadtteil La Neustadt geht es auf gut ausgebauten Fahrradwegen zurück nach Kehl.

Unser Tipp

Die Straßenbahnbrücke ermöglicht es Ihnen, die Hauptstraßen so weit wie möglich zu vermeiden, um das Zentrum von Straßburg zu erreichen.

Schließen Sie Ihr Fahrrad an und genießen Sie das historische Herz von Straßburg zu Fuß. Das Radeln in verwinkelten Gassen über Kopfsteinpflaster an Fußgängern vorbei ist nämlich nicht immer ein Vergnügen. Wer nur die Altstadt besichtigen möchte, kann sich ab Kehl für eine Straßenbahnfahrt entscheiden.

Weitere Informationen zum Radfahren in Straßburg finden Sie auf der Webseite der Eurometropole Straßburg

Kinzig-Schutter-Rhein Radtour (15 km)

Natur Radtour für Familien mit Kindern

Entdecken Sie eine idyllische Natur ganz in der Nähe von Kehl. Diese Tour ist ideal für Familien: Sie ist kurz, eben und die Landschaften sind abwechslungsreich. Der Blick auf das Schwarzwaldmassiv begleitet Sie entlang der Kinzig. Anschließend entdecken Sie den kleinen Fluss Schutter, bevor Sie sich am Rheinufer und im Auenwald wiederfinden.

Start/Ziel: Brücke Passerelle des Deux Rives, Kehl

Zur Tourenbeschreibung bei Outdooractive

Unser Tipp

Diese Radtour führt durch den Wasserspielplatz des Jardin des Deux Rives. Planen Sie einen Moment ein, um dort anzuhalten: Ihre Kinder werden es lieben! Während die Kleinen spielen, können die Erwachsenen die schattige Terrasse des benachbarten Restaurants Rheinschneck genießen.

HanauerLand-Tour Nord (48 km) und Süd (34 km)

Für Landschaftsgenießer und Schlemmermäuler

Beide Hanauerland-Touren verlaufen meist abseits touristischer Routen, führen jedoch nicht an Hauptstraßen entlang. Den Radfahrenden bieten sie weite Blicke über Wiesen und Felder bis in den Schwarzwald. Wälder und Flüsse sorgen für Abwechslung und auch idyllisch gelegene Baggerseen sind an den Strecken zu finden.

Unser Tipp

Diese zwei Radtouren verlaufen quasi exklusiv auf dem ausgeschilderten Radwegenetz, verfügen jedoch nicht über eine spezifische Beschilderung.

In den Dörfern sorgen Restaurants mit badischer Küche für das leibliche Wohl, sodass beide Touren eine perfekte Mischung aus Bewegung, Entspannung in der Natur und kulinarischem Genuss bilden.

Radweg zu den Forts (85 km)

Grenzüberschreitender Radweg Kehl/Straßburg

Entlang der Strecke können Radfahrer in die Geschichte der Region eintauchen und gleichzeitig eine abwechslungsreiche Landschaft bestaunen. An Wiesen und Kanälen entlang, durch Wälder und Ortschaften, führt die Route zu vielen Festungen: 16 auf französischer und drei auf deutscher Seite. Manche sind noch gut erhalten, von anderen sind lediglich ein paar Steine übrig. Zur Tourenbeschreibung bei Outdooractive

Unser Tipp

Abkürzungen sind leicht zu finden und verbinden wunderbar einen Besuch in Straßburg.

Radtouren „Sagen und Mythen der Ortenau“ (12 bis 130 km)

Das Landratsamt Ortenaukreis hat 30 E-Bike- und Tourenradstrecken rund um das Thema „Sagen und Mythen der Ortenau“ realisiert. Die Rundtouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden eignen sich für jeden Radfahrer. Sie führen entlang der schönsten und facettenreichsten Plätze der Region.

Die folgenden Routen laufen ganz oder zum Teil durch das Kehler Gebiet.

Hundsfeld Tour (12 km)

Die Hundsfeld-Tour ist eine kurze Tour, die durch das schöne Hanauerland mit seinen attraktiven Fachwerkdörfern von Legelshurst nach Sand und wieder zurückführt. Zur Tourenbeschreibung bei outdooractive

Mühlenradweg (33 km)

Dieser Rundweg führt Sie durch das Ried. Entdecken Sie die zahlreichen an der Route gelegenen alten Mühlen. Zur Tourenbeschreibung bei outdooractive

Waldbrief-Tour (48 km)

Die Waldbrief-Tour führt Sie von Kork durch das schöne Hanauerland mit den bekannten Fachwerkdörfern zum Grenzübergang nach Rheinau und durch den Korker Wald wieder zurück. Zur Tourenbeschreibung bei outdooractive

Franziskaner-Tour nach Straßburg (52 km)

Vorweg – außer der Namensgebung/Symbolik, in Anlehnung an das ehemalige Franziskaner-Kloster in Offenburg, hat diese Tour nichts mit den Franziskanern zu tun. Zur Tourenbeschreibung bei outdooractive

Kloster-Tour (72 km)

Besichtigen Sie bei dieser Tour das Kloster Schuttern und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des ehemaligen Klosterortes. Radeln Sie entlang des Rheins bis nach Kehl und von dort über Offenburg zurück. Zur Tourenbeschreibung bei outdooractive

Römer-Tour nach Straßburg (130 km)

Diese Rundtour besitzt die längste Strecke und führt durch Gengenbach im Kinzigtal mit seinen Fachwerkdörfern über Offenburg und den Rhein nach Straßburg und Obernai im Elsass. Gegensätzlicher könnte eine Tour nicht sein - Wandeln Sie auf den Spuren der Römer und entdecken Sie alte Wein- und Fachwerkdörfer, Rebhänge und Wälder sowie die Europa-Metropole Straßburg. Zur Tourenbeschreibung bei outdooractive

Rheinradweg (7 Etappen - 1.500 km)

Von der Schweizer Grenze aus bildet der Rhein einen circa 180 Kilometer langen Grenzfluss zwischen Frankreich und Deutschland. Einen ausgeschilderten Radweg gibt es auf beide Seiten. Auf der französischen Seite verläuft die Route nicht direkt am Rhein, sondern zum großen Teil am Rhein-Rhône-Kanal bis nach Straßburg und danach auf Landstraßen und durch typisch elsässische Dörfer. Auf der deutschen Seite verläuft der Rheinradweg von Basel bis Karlsruhe fast immer direkt entlang des Rheinufers.

Südlich von Kehl führt der Rheinradweg in Flussrichtung durch den schönen Auenwald. In Kehl geht es durch den prächtigen Garten der Zwei Ufer mit seiner Brücke Passerelle des Deux Rives. Hinter der Mündung in die Kinzig verläuft der Radweg auf dem „klassischen“ Wasserdamm am Ufer entlang bis zur Staustufe Rheinau-Gambsheim.

Weitere Infos über alle sieben Etappen der 1.500 km langen europäischen Fahrradroute erhalten Sie auf der Webseite https://de.eurovelo.com/ev15

Unser Tipp

Vom Garten der Zwei Ufer führt der Rheinradweg durch die Stadt bis zum Fluss Kinzig und umfährt dabei den Kehler Hafen. Die Route folgt der Kinzig bis zur Mündung in den Rhein.

E-Bike Ladestationen

Tourist-Information Kehl
Kehl Marketing GmbH
Rheinstraße 77
77694 Kehl
Fax +49 (0)7851 88-1557

vor der Mediathek Kehl
E-Bike Ladestation
Marktstraße 9
77694 Kehl
E-Mail

vor dem Rathaus Gebäude 2
E-Bike Ladestation
Großherzog-Friedrich-Straße 16
77694 Kehl
E-Mail

Kartenmaterial

In der Tourist-Information sind zahlreiche Fahrradkarten zu kleinem Preis erhältlich. Wir beraten Sie gerne!

Fahrradläden

und -Reparatur

SAGO-Bikes
E-Mail

Fahrrad RAPP
E-Mail

Radsport-Studio Lutz
E-Mail


Fahrradverleih

  • Kein Fahrradverleih in Kehl
  • Fahrradverleih in Straßburg bei Vélhop in Straßburg
  • Fahrradverleih in Offenburg (ca. 20km von Kehl)
    Infos und Adressen über die Touristinfo Offenburg unter Tel. (0)781 82-2800
  • Wichtig: Fragen Sie nach Einschränkungen zur Nutzung! Nicht mit jedem Fahrrad darf man nach Frankreich radeln... Velhop-Räder können nur innerhalb Straßburg/Kehl genutzt werden.

Scherbentelefon

Fehlende Schilder, Scherben oder Störungen auf der Strecke melden Sie unter Tel.: +49 (0)7851 88 4444 oder info@stadt-kehl.de