Veranstaltungen

Suchen nach


.AlleMärz April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar

Samstag, 23.03.2024 | 20.00 Uhr Wild und Weit - 30 Jahre Afrika

Kurzbeschreibung

neue Multivision von Matto Barfuss
in der Reihe "Der Erde ein Fest"
des Theater der 2 Ufer

"Ich wollte mit Bildern die Welt verändern"

Fotorechte: Matto Barfuss

Veranstalter

Theater der zwei Ufer.e.V.
Oststrasse 13
77694 Kehl

Veranstaltungsort

Alte Rösterei (Kehler Hafen)
Ostrstraße 13
77694 Kehl

Beschreibung

"Mein Ziel war der Arten- und Naturschutz".

Der Künstler und Abenteurer Matto Barfuss hat wahrlich ein wildes Leben. In 30 Jahren bereiste er das wilde Afrika mehr als 100 mal. Da waren Besuche bei den Berggorillas in dem vom Bürgerkrieg gebeutelten Kongo genauso wie Expeditionen zu geheimnisvollen Löwenrudeln. Berühmt wurde er aber als "Gepardenmann", weil er viele Monate auf allen vieren unter wilde Geparden in der Serengeti lebte. 2017 veröffentlichte er den Kinofilm Maleika der mit weit über 100.000 Kinobesuchern in Deutschland für Furore sorgte und nun um die Welt geht.

Nun erzählt er einige seiner Geschichten in der neuen Multivisionshow.

Zum ersten Mal stellt Matto einige seiner Erdmannfamilien in der Kalahari vor.
Und dann sind da noch die Berggorillas. Er lebte unter ihnen im Ostkongo und kehrt immer wieder zurück. Es ist eine Geschichte, die nicht los lässt, und hoffentlich immer weiter geht, was aber nicht sicher ist, denn es leben nur noch rund 650 Berggorillas.

Bilder, die Schönheit und Leichtigkeit vermitteln, sind meist unter schwierigsten Umständen entstanden. Da bleibt der Geländewagen zwischen Flusspferden und Krokodilen im Fluss hängen oder man ist tagelang im Schlamm der größten Salzpfanne der Welt unterwegs.

Ein spannender Abend erwartet Sie


Kategorien

Kategorie